HarmonySwing am Arbeitsplatz

Harmony Swing bewegt und belebt am Arbeitsplatz

 
  • Für Mitarbeiter, denen ein propriozeptives Training empfohlen wird, weil sie Fehlstellungen des Bewegungsapparates haben und diesen entgegenwirken wollen und/oder therapeutisch begleitend bei Bandscheibenvorfällen, Verspannungen, chronischen Schmerzen etc.
  • Prophylaktisch oder therapeutisch für Vielsitzende Berufstätige als „Venen-Schrittmacher“ sowie gegen schwere oder müde Beine.
  • In der Folge als Mittel für eine bessere Konzentration und lang anhaltende Leistungsfähigkeit.
  • Wahrnehmungsübungen zum „beschwingten“ Entspannen – in der Pause oder während der Arbeit direkt am Schreibtisch.

 

Als Minimodul im Rahmen von Firmen-Fitness-Programmen – zur ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung.